Alle Beiträge

A thumbnail image

Predigt über Philipper 4,4–7: Freut euch!

Paulus schreibt, dass wir uns freuen sollen, doch eine Weihnachtsfreude, wie wir sie als Kinder erlebten, ist uns fremd geworden. Aber es gibt einen Weg, die alte Freude wiederzufinden und die Sorgen, die sie überschatten, loszuwerden.

A thumbnail image

Predigt über Johannes 21,1–14: Déjà-vu oder »Zurück auf Anfang«

Alles war verloren. Nachdem das Schlimmste vorüber war, suchten sie einen Neuanfang in ihrem alten Leben. Rückschritte führen zwar auf vertrautes Terrain, aber nicht immer zum Ziel: was sie fanden, war Leere. Dann aber kam alles anders. Nicht einfacher, aber viel besser, voller Hoffnung, mit echtem Sinn und Inhalt erfüllt.

A thumbnail image

Predigt über Jesaja 60,1–6: Licht und Dunkelheit

Jesus Christus als heller Morgenstern, der alle Finsternis aus Sorgen, Angst und Leiden vertreibt und unseren Blick auf gute Zukunft richtet.

Predigt über Johannes 7,28–30: Gott lässt sich finden

Auch im Johannesevangelium gibt es Aussagen, die Weihnachten erhellen – so wie Jesus Christus, der den Menschen, die im Tempel Gott zu begegnen suchen, erklärt: hier bin ich – ihr habt mich gefunden!

Predigt über Jesaja 52,7–10

Advent – ist das eine Freudenzeit für uns? In dieser durch viele (Weihnachts-)Lieder unterbrochenen Predigt geht es um diese Frage und darum, wie wir den Advent bewusst erleben können.