Alle Beiträge

Predigt über Johannes 21,1–14: Déjà-vu oder »Zurück auf Anfang«

Alles war verloren. Nachdem das Schlimmste vorüber war, suchten sie einen Neuanfang in ihrem alten Leben. Rückschritte führen zwar auf vertrautes Terrain, aber nicht immer zum Ziel: was sie fanden, war Leere. Dann aber kam alles anders. Nicht einfacher, aber viel besser, voller Hoffnung, mit echtem Sinn und Inhalt erfüllt.

Predigt über Lukas 2,41–52 – Dornige Wege

Lukas erzählt über den jungen Jesus, kurz bevor er ein Jugendlicher wird und von den Schwierigkeiten, vor die sich seine Eltern gestellt sehen. Es geht um eine Krise und darum, wie wir mit Krisen umgehen können.

Predigt über Hebräer 13,8f

Gute Vorsätze – wer kennt das nicht: gute Vorsätze können »verdampfen«, sich in Wohlgefallen auflösen. In dieser Predigt geht es darum, wie wir an Übergängen mit guten Vorsätzen umgehen können.

Predigt über Jesaja 50,4–9 Der leidende Gottesknecht – oder: wenn wir Gott Ohr und Herzenstür öffnen

Was nun? Das ist die Frage, die wir in besonderen Situationen stellen, wenn wir Entscheidungen treffen müssen. Das sind Schwellensituationen und darum geht es in dieser Predigt: wo und wie Gott dabei vorkommen kann.

Predigt über Markus 14,3–9: Weichenstellung

Palmsonntag ist die Weiche in die Karwoche - es ist ein Weg, denn man gehen muss. Das bedingt Entscheidungen zu treffen und dazu zu stehen - so wie Christus sich für diesen Weg entschieden hat und ihn bis zum Ende gegangen ist.

Predigt über Lukas 24,13–35

Emmaus - wo liegt das? Es ist das »Ziel«, zu dem wir unterwegs sind - und zwar nicht allein.