Alle Beiträge

Predigt über Apostelgeschichte 2,1–21 – Gott trägt uns durch

Pfingsten bedeutet Veränderung: alles wird anders. Manchmal ist das schwer auszuhalten, aber dass Gott trägt, hilft.

Predigt über Römer 1,16–17: Selber denken!

Konfirmation zielt auf mündige, denkende Christenmenschen.

Predigt über Johannes 7,28–30: Gott lässt sich finden

Auch im Johannesevangelium gibt es Aussagen, die Weihnachten erhellen – so wie Jesus Christus, der den Menschen, die im Tempel Gott zu begegnen suchen, erklärt: hier bin ich – ihr habt mich gefunden!

Predigt über Apostelgeschichte 2,1–12

Wir sind Kirche - doch Gottes Heiliger Geist ist es, der uns dazu bringt, Kirche nach Gottes Wort zu sein.

Predigt über Markus 10,35–45

Groß sein wollen schon die Kleinsten. Doch Jesu Maßstäbe sind anders: der Größte ist der, der sich auch klein machen kann und das Wohl der anderen nicht aus den Augen verliert.

Predigt über Titus 3,4–7

Gott hat an Weihnachten ein Hoffnungslicht in unsere Welt gesandt. Da, wo es bei uns sorgenvoll-finster ist, kann uns das Licht der Liebe Gottes aufrichten.